Skip to main content
Das ist ein Testbanner

Ergometer – gesundes Cardiotraining

ErgometerDer Ergometer ist neben dem Heimtrainer und Crosstrainer das klassische Sportgerät für zu Hause. Oft werden Ergometer und Heimtrainer als Synonym verwendet was aber nicht richtig ist. Klar, optisch sehen beide Sportgeräte fast identisch aus und mit beiden lässt sich die Ausdauer verbessern und die Beinmuskulatur stärken. Aber der Unterschied zwischen Heimtrainer und Ergometer liegt in der verbauten Technik und in den einzelnen EU-Normen.

Um als Ergometer bezeichnet werden zu dürfen, müssen bestimmte Anforderungen erfüllt sein, die z.B. beim Heimtrainer nicht gelten. Ein Sportgerät darf sich nur dann als Ergometer nennen, wenn die DIN EN 957-1/5 Klasse A erfüllt ist. Das bedeutet, dass der Widerstand bis mindestens 250Watt eingestellt und gemessen werden kann. Der Unterschied zwischen der erbrachten und gemessenen Leistung darf bis 50Watt höchstens 5%, ab 50 Watt max 10% betragen. So kann eine genaue Belastungssteuerung erfolgen. Auch die Messung der Drehzahl ist bei einem Ergometer genau definiert. Hier darf höchstens eine Abweichung von 5 Umdrehungen pro Minute betragen.

Die hohen Anforderungen an einen Ergometer kommen gerade Sportlern zugute, die ein gesundes und effektives Herz-Kreislauftraining absolvieren möchten. Aber auch Sportler, die nach einer Sportverletzung anfangen die Beinmuskulatur wieder zu stärken und daher in einem vorgegebenen Wattbereich trainieren sollen. Wer als Ziel hat sein Gewicht zu reduzieren oder einfach nur seine Fitness abwechslungsreich mit Trainingsprogrammen verbessern will, ist mit einem Ergometer ebenfalls gut beraten. Einige Ergometer bieten spezielle Herzfrequenzprogramme für ein effektives Cardiotraining oder zur Fettreduzierung an. Bei diesen Programmen wird, je nach Ziel, der Zielpuls oder die maximale Herzfrequenz eingestellt und der Ergometer reguliert automatisch entsprechend der Herzfrequenz den Widerstand. So kann der Sportler sich allein auf das Training konzentrieren und schnell die Erfolge genießen.

Aber nicht nur die verschiedenen abwechslungsreichen Programme, die das Training auf dem Ergometer effektiver machen sind ein Vorteil gegenüber dem Heimtrainer. Gerade Widereinsteiger, erfahrene Sportler und Profis schätzen die große Auswahl an unterschiedlichen Tretwiderständen. Diese sind beim Ergometer deutlich höher als bei einem Heimtrainer. Auch Anfänger, die bei einem regelmäßigen Training schnell Verbesserungen in Ihrer Leistung merken, haben so noch Luft nach oben. Je mehr Widerstände vorhanden sind umso größer sind die Herausforderungen beim Training.

Ergometer im Vergleich

Finnlo Exum Ergometer mit 20-400 Watt

ab 499,00 € 599,00 €

inkl. MwSt.
Kettler Axos Cycle R Liege-Ergometer

ab 39,99 € 630,00 €

inkl. MwSt.
Kettler E5 Ergometer Induktionsbremse

ab 23,95 € 759,00 €

inkl. MwSt.